image of birds flying around
Guenter Horn

Zur Person (Biografie)

Biografie:

  • 1935 in Berlin geboren
  • 1950-53 Lehre als Schiffbauer
  • 1953-61 tätig u.a. als Dekorateur und Werbemaler
  • 1957-62 Aktzeichenkurse und div. Malstudien in Berlin
  • 1961-68 Theatermaler an Berliner Bühnen. Beginn der autodidaktischen Entwicklung
  • 1965-67 Förderung durch Prof. Otto Nagel
  • 1965 entsteht das erste Bild
  • 1966 entsteht die erste Lithografie
  • 1968 Kandidat des VBK
  • seit 1969 freischaffender Maler und Grafiker
  • 1971 Mitglied des Verbandes Bildender Künstler
  • 1985-2005 Gastgeber d. jährl. Kunstfest "Galerie Das Gehöft"
  • 1991 Mitglied im Künstlerbund Mecklenburg & Vorpommern
  • 2002 Kulturpreis des Landkreises Demmin
  • bis heute diverse Ausstellungsbeteiligungen siehe unten, sowie Lesungen und andere Veranstaltungen auf dem Gehöft mit gekoppelten Werksausstellungen und Motivserien.

Einzelausstellungen:

Berlin, Havelberg, Magdeburg, Malchin, Saalfeld, Cottbus, Rostock, Halle, Gera, Suhl, Schwerin, Dresden, Chemnitz, Mölln, Bremen, Wittenberg, Teterow, Stavenhagen, Burg Stargard, Waren, Szerencs (Ungarn), Sankt Petersburg (Russland)

Ausstellungsbeteiligungen:

VIII. Kunstausstellung, Baden-Baden, Lille, Bremen, Dresden, Göttingen, Irak, Leuven, Lissabon, Lugano, Mölln, Moskau, Sofia, St. Omer, Tokio, Bretagne, Brüssel

Werke im öffentlichen Besitz:

Kupferstich-Kabinett Berlin, Märkisches Museum Berlin, Fritz-Reuter-Literaturmuseum Stavenhagen, Staatliches Museum Schwerin, Kunstsammlung Neubrandenburg, Kunstarchiv Beeskow

Kunst im öffentlichen Raum:

Giebelbemalung in Berlin Mitte, Wandbild Tierpark Berlin, Wandbild Neubrandenburg, Wandbild Teterow, Deckenbild Hotel Verchen, Wandbild Schloss Stavenhagen, Wandbild Grammentin, Kindertagesstätte Berlin Marzahn

Weitere Quellen: